Anmelden
Ich möchte für die nächsten 30 Tagen angemeldet bleiben
Deutsch
Several pages in the usergroup are available in English. Click on english to visit these pages.

DotNetNuke News

19.06.2008
SEO in DotNetNuke: Humay Friendly URLs (Philipp Becker)
Um URLs "HumanFriendly" zu gestalten, statt nur wie bislang "SearchEngineFriendly" ist ein kleiner operativer Eingriff in die web.config notwendig:

1 <friendlyUrl defaultProvider="DNNFriendlyUrl">  
2   <providers> 
3     <clear /> 
4     <add name="DNNFriendlyUrl"   
5         type="DotNetNuke.Services.Url.FriendlyUrl.DNNFriendlyUrlProvider, DotNetNuke.HttpModules"   
6         includePageName="true"   
7         regexMatch="[^a-zA-Z0-9 _-]"   
8         UrlFormat="humanfriendly"   
9     /> 
10   </providers> 
11 </friendlyUrl> 

Der Effekt ist ganz einfach, aus

http://www.dnn-usergroup.de/Start/TabId/37/default.aspx 

wird

www.dnn-usergroup.de/Start.aspx 

Leider - und das ist als Einschränkung zu sehen - funktioniert der Modus nicht, wenn der Sprachparameter im URL übergeben wird und funktioniert nur eher unschön mit Unlauten im Seitennamen.
Hat jemand den Unterschied bemerkt? Die URLs der Usergroup Seite sind seit einiger Zeit umgestellt auf "Human Friendly", ein kaum dokumentiertes Feature in DNN.

Kommentare: 5

Tom Wellige meint

Hallo Philipp,

den einzigen Unterschied, den ich zu einer originalen 4.8.4 web.config sehe, ist der UrlFormat="humanfriendly" Parameter. Ist das richtig ?

Viele Gruesse,
Tom.
# 18.07.2008 10:10

Philipp Becker meint

Ganz genau
# 21.07.2008 16:33

Mathias Glathe meint

Funktioniert leider nicht mit Version 4.4.1. oder ich habe was falsch gemacht.

In dem Fall muss ich wohl doch die etwas aufwändigere, aber auch sehr gute Variante, von ifinity benutzen.
# 12.08.2008 11:38

Cornelia Giger meint

Ich suche eine Variante oder Modul, bei dem Umlaute und Mehrsprachigkeit kein Problem sind. Ist iFinity (URL Master) die beste Lösung? Ist dieses Modul im deutschsprachigen Raum bekannt?
# 20.08.2008 14:24

Mathias Glathe meint

Habe bis jetzt nur die Free-Download Variante von Infinity benutzt, die kein Umlaute und keine Spracheinstellungen verarbeiten kann. Nach anfänglicher Begeisterung hat sich die Euphorie etwas gelegt, da die zu verarbeitenden UserFriendlyURL's bei mir ungemein die CPU - Leistung belasten und mir das Ereignisprotokoll mit hunderten von Einträgen vollballert. Beides wird vom Programmierer in seinem Forum bestätigt. Keine Ahnung ob der Effekt auch bei dem Bezahl-Modul von Ifinty auftritt. Ich kenne kaum Anwender im deutschprachigen Raum, die sich damit auskennen.
# 26.08.2008 10:02