Anmelden
Ich möchte für die nächsten 30 Tagen angemeldet bleiben
Deutsch
Several pages in the usergroup are available in English. Click on english to visit these pages.

DotNetNuke News

08.02.2008
Mehrere Portale in DotNetNuke betreiben... (Philipp Becker)
...ist ganz einfach und sollte bei jedem Provider ohne Mehrkosten funktionieren. Eine der herausragenden Funktionen in DNN ist nach wie vor die Möglichkeit, mehrere Webseiten aus einer eigenen Installation heraus zu betreiben,ohne dass dafür zusätzliche Seiten im Webserver eingerichtet werden müssen.
Irgendwo im Netz habe ich heute morgen gelesen, dass hierfür umfangreiche Änderungen am Webserver vorzunehmen seien, von zusätzlichen Seiten im IIS bzw.zusätzlichen virtuellen Verzeichnissen war da gar die Rede.

Das stimmt so natürlich nicht.

In einer SharedHost Umgebung genügt es tatsächlich, ein neues Stammportal einzurichten und den URL der neuen Seite als zusätzlichen Hostheader im IIS einzutragen. Wer den Luxus einer eigenen IP Adresse für seine Seite genießt, kann sich den Schritt über die Hostheader Konfiguration gar sparen und geht direkt über Los zu seinem neuen Portal.

Wie der Zugriff auf die Hostheader erfolgt, hängt letztlich vom Provider bzw. dem dort eingesetzten Controlpanel ein;
es ergibt sich aber eigentlich immer nachfolgende generelle Vorgehensweise für die Einrichtung eines neuen Portals:
  1. Sicherstellen, dass der URL für die neu zu erstellende Webseite im DNS auf die DNN Installation verweist.
  2. Sicherstellen, dass im IIS in der Webseite, in der DNN installiert ist, ein entsprechender Hostheader eingetragen ist
  3. Über Host > Portal ein neues Stammportal einrichten, als Administratorkennung entweder ein neues Konto anlegen oder aber ein bestehendes verwenden. Für letztere Option müssen alle Daten inkl. Passwort eines bestehenden Kontos eingetragen werden.
  4. Nach erfolgreicher Erstellung das Portal aufrufen und einrichten

Viel Spaß!

Zu diesem Beitrag liegen noch keine Kommentare vor.