Anmelden
Ich möchte für die nächsten 30 Tagen angemeldet bleiben
Deutsch
Several pages in the usergroup are available in English. Click on english to visit these pages.

Blogs

06.12.2013
Indizierung von Benutzerdaten unterbinden (Sebastian Leupold)
DNN 7.2.0 erlaubt es zwar, die Daten von Benutzern bei der Suche zu ignorieren, sie werden aber immer indiziert, d.h. unnötigerweise aus der Datenbank in das (für Angriffe empfindlichere) Dateisystem kopiert, was nicht gerade dem deutschen Datenschutzrecht entspricht. Sofern nicht alle registrierten Benutzer der Veröffentlichung Ihrer Daten zugestimmt haben, sollte man daher die Indizierung unterbinden. Dies geht am einfachsten, indem man als Systemverwalter folgenden Befehl in System > SQL ausführt und die Website neu indiziert:
ALTER PROCEDURE {databaseOwner}[{objectQualifier}GetAvailableUsersForIndex1]
    @PortalId INT ,
    @StartDate DATETIME ,
	@startUserId INT = 0,
    @numberOfUsers INT = 500
AS 
BEGIN
	SELECT  UserID,
			DisplayName,
			''   AS FirstName,
			''   AS PropertyName ,
			''   AS PropertyValue,
			0    AS Visibility,
			Null AS ExtendedVisibility,
			Convert (DateTime, 0) AS ModifiedTime
	FROM    {databaseOwner}[{objectQualifier}Users] 
	WHERE   userId = 0
END
Zu diesem Beitrag liegen noch keine Kommentare vor.