Anmelden
Ich möchte für die nächsten 30 Tagen angemeldet bleiben
Deutsch
Several pages in the usergroup are available in English. Click on english to visit these pages.

Blogs

25.03.2009
Hilfe - Internet Explorer 8 stellt meine Seiten falsch dar! (Sebastian Leupold)
Immer mehr Webmaster werden angesprochen, dass Ihre Websiten nicht richtig dargestellt werden - Ursache ist der neue Internet Explorer 8. Hier ein paar Tipps.
Seit ein paar Tagen ist Internet Explorer (IE) 8 verfügbar und immer mehr Webmaster bekommen Hinweise, dass ihre Sites nicht korrekt dargestellt werden - darunter auch DotNetnuke-Sites. Das Problem tritt besonders gern auf, wenn im Skin browser-spezifische CSS-Unterscheidungen vorgenommen wurden. Weil IE8 eben nicht mehr die Fehler der Vorgänger macht, schießt nun die Spezialbehandlung aller IE über das Ziel hinaus. Der Benutzer kann zwar per Schaltfläche auf IE7-Darstellung umwechseln, das wissen aber nicht alle Anwender.
Als Webmaster schafft man Abhilfe am besten durch Verwenden sauber programmierte Skins, man kann aber auch kurzfristig dem Browser mitteilen, dass er die Seiten wie IE7 darstellen soll, indem man den folgenden Metatag verwendet <meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=EmulateIE7" />
Da diese Angabe gleich am Anfang des Head, direkt nach dem Namen stehen muss, hat man nur die Möglichkeit, sie direkt in der Default.aspx einzutragen, damit gilt sie für alle Seiten aller Portale dieser Installation und wird auch beim nächsten Update überschrieben. Aber bis dahin hat man ja längst ein neues Skin im Einsatz ...

Weitere Infos siehe http://msdn.microsoft.com/de-de/library/cc817574.aspx

Kommentare: 1

Michael Tobisch meint

Es gibt auch noch eine andere Lösung, als das in der default.aspx einzutragen - vor allem um der Gefahr zu entgehen, dass beim nächsten Update alles wieder futsch ist. Voraussetzung ist allerdings, dass man administrativen Zugang zum Webserver hat, sonst muss man wohl den Provider bitten.
Je nach IIS-Version läuft das ein bisschen anders, im Endeffekt läuft es aber darauf hinaus, dass man diesen Header gleich vom IIS erzeugen lässt, indem man in den Eigenschaften des Webservers unter HTTP-Headers (HTTP-Antwortheader) den Eintrag dazufügt (Name: X-UA-Compatible, Wert: IE=EmulateIE7).
Gruß aus Innsbruck
Michael
# 31.03.2009 15:55